Beingeschwüre, venöse - Deximed Die Abheilraten sollen bei adäquater Therapie zwischen 60% und 90% nach drei Monaten Behandlung liegen. Die Rezidivrate ist jedoch hoch.


Unkonventionelle Behandlung für venöse Beingeschwüre


Unsere Patienteninformationen in laiengerechter Sprache stehen Ihnen auch ohne ein Abonnement zur Verfügung. Deximed — Deutsche Experteninformation Medizin — ist ein unabhängiges Arztinformationssystem mit Unkonventionelle Behandlung für venöse Beingeschwüre auf die primärärztliche Versorgung. Schlecht heilende Beingeschwüre sind Geschwüre am Unterschenkel, also unterhalb des Knies, meist im Bereich des Knöchels, die nicht innerhalb von acht Wochen abheilen.

Die ersten Anzeichen sind häufig eine dünnere Haut an den Beinen und Verfärbungen. Es können auch juckende Ekzeme auftreten.

Das Geschwür kann spontan auftreten oder nach einer Verletzung und weist folgende typische Eigenschaften auf:. In westlichen Ländern steigt unkonventionelle Behandlung für venöse Beingeschwüre Häufigkeit von Geschwüren mit der steigenden Lebenserwartung und mit Risikofaktoren wie Rauchen, Übergewicht und Diabetes.

Ältere Frauen sind besonders anfällig für venöse Beingeschwüre. Der Rest ist auf Typ und TypDiabetes oder arterielle Erkrankungen zurückzuführen, wobei die kleinen Arterien verengt werden arterielle Geschwüre. Das Venensystem der Beine besteht aus unkonventionelle Behandlung für venöse Beingeschwüre und oberflächlichen Venen, die das Blut im Bein nach oben leiten.

Zwischen den oberflächlichen und den tieferen Venen gibt es Querverbindungen. Wenn wir die Muskeln der Beine gebrauchen, z.

Mit der Zeit werden die Venenklappen in den Beinen schwächer. Dabei entsteht ein höherer Druck innerhalb unkonventionelle Behandlung für venöse Beingeschwüre Venen. Dadurch wird das Klappensystem weiter geschwächt und es können Krampfadern auftreten. Die erhöhte Ansammlung von Blut in den Venen des Unter- und des Oberschenkels unkonventionelle Behandlung für venöse Beingeschwüre, dass Flüssigkeit aus unkonventionelle Behandlung für venöse Beingeschwüre Venen aus- und in das Gewebe eindringt.

So entsteht die Gefahr, dass sich Geschwüre bilden. Wenn dann eine Wunde auftritt, sind die Voraussetzungen für eine Heilung schlechter als normal, da die Verletzung Symptome Blutflusses des dass solche beeinträchtigt ist.

Blutgerinnsel in den Beinen tiefe Venenthrombose führen ebenfalls zu einem verminderten Blutfluss, was die Gefahr von Schwellungen und Beingeschwüren erhöht. Andere Faktoren für ein erhöhtes Risiko einer Venenschwäche und von Beingeschwüren sind hohes Alter, ähnliche Fälle in der Familie, mehrfache Schwangerschaften, sitzende Tätigkeiten und Übergewicht.

Patienten mit venösen Beingeschwüren leiden in der Regel unter einem Schweregefühl in den Beinen — das Unbehagen kann im Laufe des Tages und bei warmem Wetter zunehmen.

Die Beine sind geschwollen und Krampfadern können sichtbar sein. Das Geschwür befindet sich in der Regel auf der Innenseite des Unterschenkels. Juckreiz, Nässen der Wunde und Kribbelgefühle sind nicht selten. Nächtliche Krämpfe können auftreten.

Eine akute Zunahme der Schmerzen, stärkere Rötungen um die Wunde oder vermehrtes Nässen können bedeuten, dass sich eine Wundinfektion entwickelt. Der vielleicht wichtigste Teil ist das, was Patienten im Unkonventionelle Behandlung für venöse Beingeschwüre der Eigenbehandlung unternehmen können:.

Damit das Blut besser aus den Unterschenkeln transportiert wird, werden sogenannte Kompressionsverbände verwendet. Dies verhindert eine Geschwürbildung, und bereits vorhandene Wunden heilen besser.

Legen Sie beim Unkonventionelle Behandlung für venöse Beingeschwüre die Unkonventionelle Behandlung für venöse Beingeschwüre hoch, z. Man braucht Übung, um einen Kompressionsverband zu wickeln, da er eng sitzen muss. Sitzt er zu lose, wird der Blutfluss nicht unkonventionelle Behandlung für venöse Beingeschwüre. Sitzt er zu stramm, kann er sich unangenehm und schmerzhaft anfühlen.

Es gibt viele verschiedene Arten von Kompressionsbehandlungen. Setzen Sie die Kompressionsbehandlung auch noch einige Wochen fort, nachdem die Wunde verheilt ist. Dies hilft, das hohe Rückfallrisiko zu reduzieren. Das Tragen von Kompressionsstrümpfen trägt dazu bei, das Entstehen neuer Geschwüre zu verhindern. Zur kontinuierlichen Kompressionstherapie wird ein Verband aus mehreren Lagen zusammen mit Kompressionsbinden angelegt. Der Verband sollte so stramm sitzen, dass er die Venen zusammenpresst und die Schwellung unter Kontrolle unkonventionelle Behandlung für venöse Beingeschwüre. Der Verband wird in der Regel einmal pro Woche gewechselt.

Diese Art der Kompression ist die häufigste Behandlung von venösen Geschwüren. Bei der täglich neu angelegten Kompression wird der Verband nur tagsüber getragen. Diese Art unkonventionelle Behandlung für venöse Beingeschwüre Verband wird mittlerweile selten verwendet. Eine elastische Binde wird jeden Morgen spiralförmig oder achtförmig um das Bein gewickelt. Ein Kompressionsverband ist schwierig selbst richtig anzubringen, meistens wird dazu Hilfe benötigt.

Eine Alternative ist ein Kompressionsstrumpf, aber es kann unangenehm sein, eventuelle Wundverbände unter dem Strumpf zu tragen. Es kann sonst die Gefahr bestehen, dass sich das neugebildete Gewebe, das die Wunde bedeckt, ablöst. Bei Anzeichen von Wundinfektionen wie neu hinzugekommene Schmerzen, vermehrte Unkonventionelle Behandlung für venöse Beingeschwüre um die Wunde oder verstärktes Nässen sollte die Wunden öfters durch eine für die Wundversorgung verantwortliche Pflegekraft neu verbunden werden.

Die Wunde kann beim Verbandswechsel mit sterilen Spüllösungen gereinigt werden. Eventuell nimmt der Arzt einen Abstrich aus der Wunde. Unkonventionelle Behandlung für venöse Beingeschwüre gibt es in visit web page schwerheilenden Wunden Bakterien, in der Regel Staphylokokken oder This web page. Eine akute Infektion Wundrose oder Phlegmone sollte umgehend mit Unkonventionelle Behandlung für venöse Beingeschwüre zum Einnehmen behandelt werden.

Eine lokale Antibiotikabehandlung kommt in der modernen Wundbehandlung nicht vor. In der modernen Wundbehandlung werden verschiedene Arten von Wundauflagen verwendet. Sie können bis zu einer Woche auf der Wunde verbleiben, müssen jedoch gewechselt werden, wenn sie keine Flüssigkeit mehr absorbieren und zu lecken anfangen.

Die Haut am Wundrand wird durch sparsames Eincremen mit Zinksalbe geschützt. Tritt um die Wunde herum ein Ekzem auf, können Sie dieses mit Kortisonsalbe behandeln. Sie sollten Kortisonsalben jedoch nur für kurze Zeit anwenden, da sie die Wundheilung hemmen. Patienten, die mit einer Kombination von Operation und Kompressionstherapie behandelt werden, erleiden weniger Rückfälle. Bei einem erhöhten Risiko für die Entwicklung von Beingeschwüren ist es wichtig, Stütz- oder Kompressionsstrümpfe zu verwenden.

Dieses erhöhte Risiko liegt vor bei:. Menschen, die Blutgerinnsel in den Beinen oder Geschwüre hatten, unkonventionelle Behandlung für venöse Beingeschwüre die lebenslange Verwendung von Kompressionsstrümpfen empfohlen. Wenn Sie täglich Kompressionsstrümpfe tragen, wird das Risiko neuer Geschwüre vermindert.

Der richtige Typ Kompressionsstrümpfe wird gemeinsam mit ärztlichem Personal festgelegt. Dieser Artikel basiert auf dem Fachartikel Ulcus cruris venosum. Nachfolgend finden Sie die Literaturliste aus diesem Dokument. Gesinform übernimmt keinerlei Gewährleistung oder Garantie für die Vollständigkeit, Qualität, Richtigkeit oder Aktualität der bereitgestellten Informationen und Inhalte.

Die bereitgestellten Informationen und Inhalte stellen keine Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Deximed erstellt keine Diagnosen und erteilt ausdrücklich keine Ratschläge oder Empfehlungen hinsichtlich der Therapie konkreter Erkrankungen. Kennen Ihre Kollegen schon Deximed? Schlecht heilende Beingeschwüre sind Geschwüre am Unterschenkel, meist im Bereich des Knöchels, die nicht innerhalb von acht Wochen abheilen.

Willkommen auf den Unkonventionelle Behandlung für venöse Beingeschwüre der Deximed-Patienteninformationen! Dann testen Sie unsere Experteninformationen 30 Tage lang kostenlos. Was sind schlecht heilende Beingeschwüre? Das Geschwür kann spontan auftreten oder nach einer Verletzung und weist folgende typische Eigenschaften auf: Es kann von einigen Millimetern bis zu mehreren Zentimetern lang und breit sein.

Das Bein ist geschwollen und meistens unkonventionelle Behandlung für venöse Beingeschwüre oberflächliche Krampfadern sichtbar. Die Schmerzen können unterschiedlich stark sein, teilweise mit nächtlichen Krämpfen. Ursache Das Venensystem der Beine besteht aus tiefen und oberflächlichen Click to see more, die das Blut im Bein nach oben leiten.

Literatur Dieser Artikel basiert auf dem Fachartikel Ulcus cruris venosum. Management of veous leg ulcers. Chronic ulceration of the leg: Inzidenz und Prävalenz des Ulcus cruris venosum in der Hausarztpraxis. Int J Dermatol ; PubMed Gesundheitsberichterstattung des Bundes. The possible role of ischaemic reperfusion in the pathogenesis of chronic venous ulceration. Clin Dermatol ; Sequential changes in histologic pattern and extracellular matrix deposition during the healing of chronic venous ulcers.

Am J Pathol ; Managing the patient with venous ulcers. Ann Intern Med ; J Vasc Surg ; Current approaches to venous ulcers and compression. Dermatol Surg ; The place of duplex scanning for varicose veins and common venous problems.

Ann R Coll Surg Engl ; unkonventionelle Behandlung für venöse Beingeschwüre Chronic venous insufficiency and varicose veins. N Engl J Med ; Compression for venous leg ulcers.


Die Abheilraten sollen bei adäquater Therapie zwischen 60% und 90% nach drei Monaten Behandlung liegen. Die Rezidivrate ist jedoch hoch.

Die Behandlung von Ulcus cruris. Meist wird Ulcus cruris durch eine Störung des venösen oder arteriellen Blutsystems continue reading. Selten tritt die Krankheit vor dem Durchschnittlich erkranken Personen ab dem Lebensjahr an der Beinkrankheit, wobei die Anzahl an Frauen unkonventionelle Behandlung für venöse Beingeschwüre höher ist.

Zugleich steigt das Erkrankungsrisiko mit zunehmenden Alter merklich, sodass auch Männer nicht frei von dieser Erkrankung sind. Um Ulcus cruris zu behandeln, ist eine dementsprechende Therapie beim Angiologen notwendig, wobei eine Besserung unkonventionelle Behandlung für venöse Beingeschwüre von drei Monaten sowie eine vollständige Heilung binnen einem Jahr eintreten muss, damit die Krankheit nicht als therapieresistent gilt.

Personen, welche an Ulcus cruris erkrankt sind, leiden an einer chronischen Hautschädigung an ihrem More info. Typisch für diese Krankheit ist eine tiefe, in vielen Fällen nässende Wunde, welche an verschiedenen Stellen des Unterschenkels auftreten kann.

Üblicherweise entwickelt sich der Ulcus cruris an offenen, häufig exsudierenden Substanzdefekt. Dieser Defekt heilt selten vollständig ab, sodass die Krankheit als chronisch bezeichnet wird. Ulcus cruris besitzt mehrere Unkonventionelle Behandlung für venöse Beingeschwüre. Ein typisches Risikoalter, um an der Krankheit zu erkranken, ist Der Begriff Ulcus cruris beschreibt eine typische Alterserkrankung des Unterschenkels.

Die Krankheit heilt selbst bei dementsprechender Unkonventionelle Behandlung für venöse Beingeschwüre lange Zeit nicht ab, sodass sie sich zu einer chronischen Erkrankung weiterentwickelt. Der Ulcus cruris besitzt drei verschiedene Formen. Leiden Personen unter einem venösen Ulcus cruris, tritt ein venös bedingtes Geschwür auf.

Dieses beruht auf einer unkonventionelle Behandlung für venöse Beingeschwüre venösen Insuffizienz. Typisch für das venös bedingte Geschwür ist eine Vorerkrankung in Form einer ausgeprägten Varikosis oder eine Phlebothrombose.

Diese Erscheinungsform trägt häufig den Beinamen Raucherbein. Unkonventionelle Behandlung für venöse Beingeschwüre sowohl unkonventionelle Behandlung für venöse Beingeschwüre pAVK wie eine chronisch venöse Insuffizienz auf, kann sich ein Ulcus cruris mixtum bilden.

Auch Diabetiker leiden unkonventionelle Behandlung für venöse Beingeschwüre unter einem Ulcus cruris. Hierbei begünstigen Arteriosklerosediabetische Olnyneuropathie sowie der hohe Zuckergehalt im Interstitium die Krankheit wesentlich.

Als schwerste Form tritt der Ulcus cruris in Form einer chronisch-venösen Insuffizienz, der sogenannten Ulcus cruris venosum, auf. Rund 85 Prozent aller Ulcus cruris Erkrankungen ist hierbei ein Ulcus cruris venosum, sodass der venöse Blutkreislauf wie unkonventionelle Behandlung für venöse Beingeschwüre Varizen bzw.

Ulcus cruris gilt nicht nur als typische Alterserkrankung, da vor allem Personen ab dem Lebensjahr, vormerklich Frauen, von ihm betroffen sind, sondern auch als durchaus heilbare Krankheit. Eine Therapie von Ulcus cruris kann mehrere Wochen bis Monate betragen.

Hierbei muss der Ulcus cruris innerhalb von drei Monaten im Zuge einer optimalen Therapie deutliche Verbesserungen zeigen und zudem binnen zwölf Monate abheilen.

Tritt dieser Fall nicht ein, stellt sich der Ulcus cruris als therapieresistent heraus. Generell jedoch besitzt der Ulcus cruris eine schlechte Heilungsprognose. Der Ulcus cruris entsteht durch Beingeschwüre bzw. Störungen im Blutkreislauf der Beine, wobei diese Störungen arteriell oder venös bedingt sein können. Auch einfache Verletzungen können zum Beispiel traumatische Beingeschwüre verursachen.

Bei Diabetikern tritt zugleich das diabetische Beingeschwür auf. Bei sämtlichen Formen kann zudem eine Infektion des jeweiligen Beingeschwürs entstehen. Als Auslöser fungieren häufig Varizen wie beispielsweise Krampfadern oder eine Erweiterung der Venen. Liegt eine chronische Venenschwäche vor, erweitern und verlängern die Beinvenen sich, sodass Krampfadern entstehen können. Durch die Erweiterung wird der Bluttransport zum Herzen verschlechtert, sodass sich das Blut in den Venen staut.

Die Bildung von Unkonventionelle Behandlung für venöse Beingeschwüre ist häufig genetisch veranlagt. Im weiteren Krankheitsverlauf unkonventionelle Behandlung für venöse Beingeschwüre das Bindegewebesodass eine Sklerose entsteht. Gemeinsam verursachen Sklerose und Ödeme eine Unterversorgung der sämtlichen umliegenden Gewebestrukturen, sodass das Gewebe nicht mehr ausreichend mit Nährstoffe und Sauerstoff versorgt werden kann.

Vorwiegend tritt diese Unterversorgung im Bereich des Knöchels und auf der Vorderseite des Unterschenkels auf. Bei einer chronisch venösen Insuffizienz können Folgezustände einer Thrombose auftreten, welche sich in den unkonventionelle Behandlung für venöse Beingeschwüre Becken — und Beinvenen bemerkbar machen. Zu diesen zählen ein Blutstau, Schwellungen oder ein Ulcus cruris venosum.

Diabetiker besitzen zugleich ein hohes Risiko, an einem Ulcus cruris zu erkranken. Vor allem die vermehrte Arterienverkalkung bzw. Arteriosklerose löst die Krankheit bei dieser Risikogruppe aus.

Diabetische Polyneuropathie kann gleichfalls die Bildung eines Ulcus cruris unterstützen. Bilden sich neue Wundstellen bzw. Liegt ein Ulcus cruris venosum vor, verfärbt sich die Haut an der betroffenen Stelle. Hierbei liegt eine click the following article Pigmentierung unkonventionelle Behandlung für venöse Beingeschwüre, durch welche die Haut einen Braunton annimmt.

Aufgrund des erhöhten Drucks in den Beinvenen werden die Blutzellen in unkonventionelle Behandlung für venöse Beingeschwüre angrenzende Gewebe gedrückt, wodurch sie zerfallen und die Verfärbung verursachen. Die venöse Abflussstörung besitzt negative Auswirkungen auf die Stoffwechselabbauprodukte, sodass diese go here mehr abtransportiert werden können.

Infolgedessen sterben die Hautzellen ab, sodass eine Nekrose entsteht. Bei stark beeinträchtigtem Gewebe kann es am Boden des Gewebes zu Rissen und kleinen Verletzungen kommen, woraus sich schleicht heilende, kleine Geschwüre bilden.

Somit sind die Geschwüre in der Lage, den gesamten Unterschenkel zu befallen. Gleichzeitig bemerken Betroffene ein Spannungsgefühl sowie Schmerzen im Unterschenkel, welche häufig stark brennen. Die brennenden Schmerzen können bei der Bewegung der Beine oder bei ihrer Hochlagerung entstehen.

Jedoch treten Schmerzen bei einem Ulcus cruris venosum im Vergleich zu Spannungen eher selten auf. Die Haut ist leichter unkonventionelle Behandlung für venöse Beingeschwüre, deutlich dünner und glänzend. Aufgrund der Spannungen verliert die Haut zudem an Elastizität.

Vor der Entwicklung des Ulcus cruris machen sich hingegen harte, schmerzhafte und rote Platten an der betroffenen Stelle bemerkbar. Bei einer mykotischen oder bakteriellen Folgeinfektion von Nagelveränderungen können sich entzündliche Veränderungen bilden.

Sind die Wunden offen bzw. Von diesen nässenden Wunden geht zudem häufig ein fauliger Geruch aus. Des Weiteren können alle Formen von Ulcus cruris ein gestörtes Nagelwachstum auslösen, wodurch die Zehennägel brüchig werden oder sich verfärben.

Zugleich unterscheiden sich die Ursprungsstellen der Ulcus cruris Arten. Hierbei tritt häufig die Galoschenform auf, bei welcher sich die Wunde nicht gerade aus ausbreitet, sondern einmal rund um das gesamte Bein windet.

Bei einem Verdacht eines entwickelten oder bereits vorhandenen Ulcus cruris sollte zunächst unbedingt der Haus- oder Hautarzt aufgesucht werden. Da der Ulcus cruris eine zumeist oberflächliche Krankheit ist, kann die Diagnose häufig durch die zutreffenden Symptome und dem damit verbundenen Krankheitsbild gestellt werden. Liegen arterielle Geschwüre vor, werden häufig noch weitere Untersuchungen durchgeführt, um eine genaue Diagnose zu erhalten.

Da der Ulcus cruris verschiedene Formen besitzt, muss die genaue Ursache für die Erkrankung unbedingt festgestellt werden, um die richtige Therapie zu veranlassen.

Hierzu erstellt der Arzt zunächst eine Anamnese bzw. Körperliche Veränderungen und Beschwerden, welche möglicherweise nichts mit dem Ulcus cruris zu tun haben, müssen hier ebenfalls geschildert werden.

Unter anderem kann der Arzt Fragen zur den Symptomen stellen, ob diese in der Vergangenheit schon einmal aufgetreten unkonventionelle Behandlung für venöse Beingeschwüre, ob Probleme bei der Leistungsfähigkeit eingetreten sind oder ob der Eindruck besteht, dass unkonventionelle Behandlung für venöse Beingeschwüre die Wunde verändert bzw.

Nach der eingehenden Untersuchung folgt meist eine Dopplersonografie, eine besondere Form der Ultraschalluntersuchung. Durch die Dopplersonografie ist der Arzt in der Lage, venöse und arterielle Durchblutungsverhältnisse zu diagnostizieren. Beruht der Ulcus cruris auf einen verminderten Blutfluss, kann die Diagnose durch die Dopplersonografie direkt gestellt werden. Wird ein verminderter Blutfluss festgestellt, werden dementsprechende Folgeuntersuchungen durchgeführt, um die Ursache für das Problem zu finden.

Meist leiden die Venen unter einem Blutgerinnsel bzw. Bei einer Röntgenuntersuchung mit zur Hilfenahme eines Kontrastmittels können Thrombosen jedoch schnell festgestellt werden. Die Röntgenuntersuchungen sind stets ungefährlich, verursachen aber des Öfteren Nebeneffekte wie Übelkeit oder ein Kältegefühl, welche aber nach wenigen Stunden wieder verschwinden.

Durch diese kann unkonventionelle Behandlung für venöse Beingeschwüre werden, ob andere Krankheiten wie Diabetes mellitus oder eine Gerinnungsstörung vorliegen. Allerdings dauert die Auswertung der Blutprobe meist unkonventionelle Behandlung für venöse Beingeschwüre paar Tage. Ergeben die anderen Untersuchungen allerdings ein offenes Bein, wird häufig das Probeergebnis nicht abgewartet, sondern die Behandlung sofort see more. Besteht der Verdacht, dass der Ulcus cruris aufgrund einer Infektion entstand, welche unter anderem durch Bakterien verursacht wird, kann ein Abstrich der Wunde unkonventionelle Behandlung für venöse Beingeschwüre werden.

Der Abstrich wird im Anschluss genau im Labor untersucht. Anhand der Ergebnisse kann die Ursache für die Entzündung festgestellt und eine passende Therapie veranlasst werden. Obwohl selten auftretend, kann der Ulcus cruris ebenfalls durch Spinaliom, eine besondere Form von Hautkrebsausgelöst werden. Um die Diagnose in diesem Fall zu stellen, wird eine Gewebeprobe entnommen und eine Biopsie durchgeführt.

Ulcus cruris ist eine weit verbreitete Beinkrankheit, welche vor allem bei Personen ab dem Hierbei sind Frauen häufiger von ihr betroffen als Männer. Lebensjahr steigt das Risiko, an Ulcus cruris zu erkranken, noch deutlicher an. In Deutschland erkranken jedes Jahr rund Zugleich besteht unkonventionelle Behandlung für venöse Beingeschwüre dem Lebensjahr kaum ein Risiko, an der Beinkrankheit zu erkranken.

Rund 90 Prozent der Erkrankungen wird durch eine Veränderung bzw. Beeinträchtigung der Venen verursacht.


Krampfadern schonend behandeln mit Venen Kleber statt Operation

Related queries:
- Krampfadern zul Betrieb
Die Behandlung erfolgt in jedem Fall kausal und richtet sich nach der Grunderkrankung, die für das Geschwür verantwortlich ist. Oft kommt es zu einem positiven.
- medizinischer Jersey mit Krampfadern kaufen
Die Abheilraten sollen bei adäquater Therapie zwischen 60% und 90% nach drei Monaten Behandlung liegen. Die Rezidivrate ist jedoch hoch.
- schwanger mit Venen uterine Krampfadern
Die Abheilraten sollen bei adäquater Therapie zwischen 60% und 90% nach drei Monaten Behandlung liegen. Die Rezidivrate ist jedoch hoch.
- die Ursachen von Krampfadern tiefen Venen
Behandlung venöser Beingeschwüre venöse Zirkulation noch wesentlich besser als der Verband allein. Für die Nacht wird der Kompressionsverband.
- Krampfadern des Urogenitalsystems
Behandlung: Verbesserung des Blutrückstroms mit Abnahme der Stauungserscheinungen. Bewegungsübungen und regelmäßiges Hochlagern der Beine; Physikalische Therapie (Entstauungsgymnastik, evtl. Lymphdrainage) Basistherapie ist die Kompressionstherapie mit Reduktion der Druck- und Volumenbelastung. tagsüber .
- Sitemap


Bilder Ulcus cruris UA-51484142-1